Junge Leute – ZEN erleben

5. – 10. September 2017


Junge Leute – ZEN erleben ist ein Seminar, das junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren ansprechen möchte. Melissa und TiNa freuen sich mit der Unterstützung und Begleitung von Fumon Nakagawa Roshi, Leiter und Abt des Klosters sowie Shonen das Seminar in Eisenbuch gestalten und leiten zu dürfen.



Warum finden sich junge Menschen zum Meditieren und gemeinsamen Arbeiten zusammen?
Welche Fragen bewegen Dich?

In Eisenbuch machen wir uns auf den Weg Zen authentisch zu erfahren und zu spüren. Was steckt alles in dieser alten Tradition?

Die gemeinsame Zeit schenkt Raum für Fragen und Themen wie diese:

  • Können buddhistische Praxisformen im heutigen alltäglichen Leben hilfreich sein?
  • Wie und welche Elemente können im eigenen Alltag integriert werden?
  • Was sind Deine persönlichen Beweggründe, zum Beispiel Meditation zu erlernen?

Eisenbuch bietet dabei einen wunderbaren Ort, um Kreativität, Stille, Ruhe, Freude und körperliche Arbeit zu erleben.
Zen und Buddhismus können Übungen, Ordnung und Strukturen geben, die Körper, Geist, Atem, Gefühle, Intellekt in Natürlichkeit und in Einklang bringen.
Wir können Dir natürlich keine Garantie auf das Finden von Antworten auf die Fragen des Lebens geben, allerdings Zeit, um Dich diesen zu widmen.
Zeit auch um Dich selbst zu erleben, Entspannungstechniken zu erlernen und den Erwartungen des Alltags mal anders zu begegnen.
Wie führe ich ein heilsames Leben? Wie gehe ich mit Konsumgütern um? Wie kann ich mich gesellschaftlich engagieren? Welche Begegnung mit mir selbst wünsche ich mir und wie kann ich der Welt mit ihren Herausforderungen begegnen?

Der Kurs beinhaltet Meditation, Samu, Vorträge, Arbeit in Kleingruppen, Gespräche und findet zum Teil auch im Schweigen statt. Außerdem werden täglich insgesamt circa eine Stunde QiGong, Yoga und Atemübungen angeboten.

ZEIT für ZEN

Beim Meditieren, Essen, im Garten, während der Rezitation…
Im Austausch, mit F.N. Roshi,
Zeit für Dich.
Für mich.
Gemeinsam.

ZEIT für ZEN.

Gebühren sind frei.
Die Kosten für Verpflegung und Übernachtung sind hier zu finden: Anmeldung/ Kurskosten