Sesshin

Sesshins sind intensive Übungen im Schweigen, die dem Sammeln (Setsu) des Herz-Geistes (Shin) dienen. Das Sesshin beinhaltet ca. acht Perioden Zazen (Sitzmediation), Kinhin (Gehmeditation) und Vorträge von Fumon S. Nakagawa Roshi. Voraussetzung ist eine gute physische und psychische Konstitution.

Tagesplan Sesshin

Die Tagespläne sind Richtlinien. Der aktuelle Tagesplan weicht in der Regel etwas ab und wird am Beginn des Kurses bekannt gegeben. Zur Klausurzeit geht es morgens eine Stunde früher los.

Erster Kurstag
ab 16:00Anreise
18:00Abendessen
19:10Einführung Zendo
19:30 – 20:00Vortrag mit Fumon S. Nakagawa Roshi
20:00 – 20:15Kinhin
20:15 – 20:45Zazen
  
Allgemeiner Kurstag
04:25 – 05:15Zazen (freiwillig)
05:15 – 05:30Kinhin (freiwillig)
05:00Allgemeines Wecken
05:30 – 06:15Zazen
06:15 – 06:30Kinhin
06:30 – 07:00Zazen
07:10 – 07:25Rezitation in der Buddhahalle
07:30Frühstück im Zendo
08:30 – 09:45Samu (achtsames Arbeiten)
10:00 – 10:45Zazen
10:45 – 11:00Kinhin
11:00 – 11:45Zazen
12:00Mittagessen im Speisesaal
14:00 – 14:45Zazen
14:45 – 15:00Kinhin
15:00 – 15:45Zazen
15:45 – 16:00Kinhin
16:00 – 16:45Vortrag Fumon S. Nakagawa Roshi
17:00 – 17:25Zazen oder Gehmeditation (individuell)
17:30Abendessen im Speisesaal
19:00 – 19:45Zazen
19:45 – 20:00Kinhin
20:00 – 20:30Zazen
  
Letzter Kurstag
Bis zum Frühstück wie regulärer Tag
07:30Frühstück im Zendo
Ende des Schweigens
08:30 – 09:45Samu und Zimmerreinigung
10:00 – 10:45Zazen und Schlusssignale
11:00 – 11:45Kloster-Shop geöffnet
12:00Mittagessen im Speisesaal

Ganztägiges Schweigen.