Shonen (Susanne Motz)

Lebenslauf

2016 Am 23. April 2016 hat Nakagawa Roshi Shonen die Ordination der Soto-Zen-Schule gegeben.
2015 Beginn des intensiven Dharma-Studiums/ Bodhicitta-Schulung mit dem Text von Dogen Zenji Shobogenzo unter Nakagawa Roshi
2014 Übernahme der Zentrumsleitung in Fumonji (als Nachfolgerin von Myochi Ruth Wecker)
Leitung der Fumonji Saddharma-Sangha
Dozentin des Heilsamen Lebens
2013 1-jährige Exkursion ins Berufsleben in München
Ausbildungsbeginn in Phonophorese (Schwingungstherapie) und Klangtherapie
Kochweiterbildung im Kochatelier der Hiltl-Akademie Zürich
2012 The School for the work® of Byron Katie
2011 Autorisierte Jin Shin Jyutsu-Praktikerin und Selbsthilfelehrerin
Beginn der Ausbildung in Meditations- und Welttänzen bei Gisela Kastner
2010 Abschluss: Diplom-Qi Gong Lehrerin
4-jährige Ausbildung bei Dr. Gerhard Wenzel, Österreichische Qi Gong Gesellschaft
Qi-Gong-Praxis seit 2004
2008 Studienreise nach Japan mit Nakagawa Roshi
2004 Beginn der Schulung im Heilsamen Leben durch Myochi Ruth Wecker und der Jin Shin Jyutsu-Ausbildung
Aufenthalt im San Fransisco Zen-Center: Tassajara, Green Gulch und City-Center, und Oakland Zen Center
2002 Eintritt in die Klostergemeinschaft im Zen-Zentrum Eisenbuch
Beginn der Zen-Schulung durch Nakagawa Roshi
1995-2001 Sozialpädagogische Betreuung von psychisch erkrankten Menschen in psychiatrischen Einrichtungen
1993-1998 Studium Sozialpädagogik. Abschluss: Diplom-Sozialpädagogin (FH)
1992/1993 6 Monate landwirtschaftliches Praktikum (Demeter)
1 Jahr Praktikum in einer heilpädagogische Kindertagesstätte
1988-1991 Ausbildung im Steuerbüro. Abschluss: Steuerfachangestellte
1970 Geboren in Pforzheim